Loading
  • Geschäftszeiten: Mo - Fr 7.00 - 17.00 Uhr
Fon 04173 58181-0 info@haerterei-haupt.de
21442 Toppenstedt Quarrendorfer Weg 16

Induktiv-Randschichthärten

Vollautomatisch!

Unsere hochtechnologische Zahnradinduktionslinie

Randschichthärten MF
Randschichthärten HF

Beim Randschicht-Induktionshärten dient eine mit Wechselstrom geladene, dem Werkstück angepasste Kupferspule zur Erwärmung des Bauteils. Die stromdurchflossene Kupferspule erzeugt ein Magnetfeld. Dieses Magnetfeld induziert wiederum Wirbelströme in der Randschicht des metallischen Bauteils, welche zu einer lokalen Erwärmung führen.

Die Eindringtiefe der Wirbelströme hängt von der Frequenz des Wechselfeldes ab. Prinzipiell gilt: je niedriger die Frequenz, desto größer die Eindringtiefe. Deshalb sprechen wir hier vom hochfrequenten Randschichthärten HF und dem mittelfrequenten Randschichthärten MF.

Gefüge und Härte im Kern des Bauteils bleiben unbeeinflusst. Der Prozess wird so gesteuert, dass sich die Oberfläche bis auf Härtetemperatur erwärmt und unmittelbar anschließend mit einer Brause abgeschreckt wird. Durch eine Relativbewegung zwischen Kupferspule und Werkstück lassen sich auch größere Werkstücke problemlos härten.

Dimensionen

max. 2000 mm x 6000 mm

Verfahren

Induktivhärten HF Induktivhärten MF

Bauteile

Walzen, Große Bauteile, Motorenteile, Getriebeteile, Maschinenteile.

Werkstoffe

Vergütungsstähle, Wälzlagerstähle, Sonderstähle, Werkzeugstähle.

Christoph Kuhlmann

Christoph Kuhlmann

Telefon 04173 / 58181 - 54

Abteilungsleiter Induktivtechnik

Frank Wolter

Frank Wolter

Telefon 04173 / 58181-0

Betriebsleiter der Härterei Haupt

Michel & Stefan Haupt

Michel & Stefan Haupt

Telefon 04173 / 58181-0

Ansprechpartner Warmbehandlungen